Home Prof. Dr. Manfred Hauke
Prof. Dr. Manfred Hauke

… Gotteslehre

(Mystery of God – Mistero di Dio – Mystère de Dieu)


B (Bücher – Books – Libri) – A (Artikel – articles – articoli – articles) – R (Rezensionen – book reviews – recensioni – comptes rendus)


B

---, Die Problematik um das Frauenpriestertum vor dem Hintergrund der Schöpfungs und Erlösungsordnung (Konfessionskundliche und kontroverstheologische Studien XLVI), Paderborn 1982; 41995, passim; = Women in the Priesthood? A Systematic Analysis in the Light of the Order of Creation and Redemption, San Francisco 1988.

---, Gott oder Göttin? Feministische Theologie auf dem Prüfstand, Aachen 1993 = God or Goddess? Feminist Theology: What Is It? Where Does It Lead? San Francisco 1995 = Gud fader eller Gud moder? Örebro 1998.

---, Manfred Hauke – Paolo Pagani (Hrsg.), Eternità e libertà, Milano 1998.


A

---, "Zielbild: 'Androgyn'. Anliegen und Hintergründe feministischer Theologie": Forum Katholische Theologie 6 (1989) 1 24 = "Pa väg mot det Androgyna. Nagot om feminitteologins budskap och mal": Svensk Pastoraltidskrift Jg. 33, Nr. 22-24 (1991) 372-377; 392-395; 413-420.

---, "'Mutterunsere', 'Heilige Geistin' und 'Jesa Christa'. Bemerkungen zum feministischen Gottes und Christusbild": Forum Katholische Theologie 6 (1990) 22 37.

---, "La discusión sobre el simbolismo femenino de la imagen de Dios en la pneumatología": Scripta theologica 24 (1992) 1005-1027 = "Die Diskussion um die weibliche Symbolik des Gottesbildes in der Pneumatologie": STÖHR, Johannes (Hrsg.), Der dreifaltige Gott und das Leben des Christen. Internationales Theologisches Symposion zur Trinitätslehre (28./29. 11. 1991)(Studien zur Theologie und Geschichte 11), St. Ottilien 1993, 130-150.

---, "Le proprietà essenziali di Dio come presupposto della dottrina trinitaria. Osservazioni critiche sulla manualistica contemporanea": Morales, José u. a. (Hg.), Cristo y el Dios de los cristianos. Hacia una comprensión actual de la teología. XVIII Simposio Internacional de Teología de la Universidad de Navarra, Pamplona 1998, 537-546.

---, „Gott Vater. Anregungen zur ´Paterlogie´“: Forum Katholische Theologie 15 (1999) 240-263.

---, „Die Unveränderlichkeit Gottes in den scholastischen Thomaskommentaren. Ein Lehrstück für die Beziehung zwischen Glaubenslehre und philosophischer Vertiefung“: Doctor Angelicus 3 (2003) 183-189.

---, „Editoriale Gli attributi di Dio“: Rivista teologica di Lugano 16 (1/2011) 5-11.

---, „L’immutabilità e l’impassibilità di Dio secondo i Padri della Chiesa“: Rivista teologica di Lugano 16 (2011) 169-183.


R

---, W. M. Neumann, Die Stellung des Gottesbeweises in Augustins De libero arbitrio, Hildesheim 1986: Forum Katholische Theologie 3 (1987) 321.

---, Yoshifumi Torisu, Gott und Welt. Eine Untersuchung zur Gotteslehre des Irenäus von Lyon, Nettetal 1991: Forum Katholische Theologie 8 (1992) 311.

---, Reinhard Simon, Das Filioque bei Thomas von Aquin. Eine Untersuchung zur dogmengeschichtlichen Stellung, theologischen Struktur und ökumenischen Perspektive der thomanischen Gotteslehre (Kontexte 14), Frankfurt a. M. u. a. 1994: Annuarium Historiae Conciliorum 26 (1/1994) 197f (erschienen 1996).

---, Leo Scheffczyk, Der Gott der Offenbarung. Gotteslehre (Katholische Dogmatik 2), Aachen 1996/Anton Ziegenaus, Die Zukunft der Schöpfung. Eschatologie (Katholische Dogmatik 8), Aachen 1996: Klerusblatt 97 (1/1997) 21.

---, Alfred Stirnemann/Gerhard Wilflinger (Hg.), Vom Heiligen Geist. Der gemeinsame trinitarische Glaube und das Problem des Filioque. PRO ORIENTE-Studientagung über das römische Dokument „Die griechische und die lateinische Überlieferung über den Ausgang des Heiligen Geistes. Eine Klarstellung in Verantwortung des Päpstlichen Rates zur Förderung der Einheit der Christen“. Wien, 15.-17. Mai 1998 (Pro Oriente XXI),Tyrolia: Innsbruck-Wien 1998: Annuarium Historiae Conciliorum 32 (2/2000) 432-436.

---, Carlo Porro, Il sapore dell‘immutabile. La presenza di Dio nel cristianesimo e nelle grandi religioni (Contributi di teologia, 34), Roma 2002: Rivista Teologica di Lugano 7 (3/2002) 513-515.

---, Andreas Hirsch, Gottes- und Trinitätslehre – ein oder zwei Traktate? Zur deutschsprachigen katholischen Dogmatik des 20. Jahrhunderts, 2 Bde., Hamburg 2014:
Theologisches 45 (2015) 483-490(„Eine wichtige Bestandsaufnahme zur gegenwärtigen Gotteslehre“).